Versöhnung eröffnet Lebensraum - Gelebte Meditation

versohnung eroffnet lebensraumSamstag, 20.10.18, 10.00 – 17.00 Uhr
Versöhnung eröffnet Lebensraum! - Gelebte Meditation
Ein Tag auch für Stille liebende Nichtmeditierer


"Du sollst deine Feinde lieben!" "Als Christen müssen wir verzeihen!" sind oft gewöhnte, kraftlose Sätze, die uns gelegentlich reizen und in uns ein müdes Lächeln hervorrufen, verbunden mit Erinnerungen aus Kindheitstagen, als wir uns artig entschuldigen mussten. Und doch kennen wir auch das befreiende Aufatmen, wenn sich ein Zwischenfall befriedet hat. Wie geschieht Befriedung, Versöhnung? Wir haben an diesem Tag Gelegenheit, diesen Vorgang in der Zeitlupe, die uns Stille und Aufmerksamkeit ermöglichen, anzuschauen, spürend bewusst zu machen und uns darüber auszutauschen, unterstützt durch konkrete Übungen und angeleitete Meditationseinheiten.


Klara Koller, Kontemplationslehrerin
85 € (inkl. Verpflegung)
zur Anmeldung