• Startseite
  • Aktuelles
  • Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole

Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole

jesus chakrenFreitag, 29.03.19, 15.00 Uhr bis
Samstag, 30.03.19, 12.00 Uhr
Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole

In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kloster der Stiftung Aham


In sieben Veranstaltungen an je zwei Tagen stellen wir einen Zusammenhang zwischen den sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium und den sieben Symbolen der im menschlichen Körper verankerten Chakren (Energie – und Bewusstseinszentren) her. Diese zwei Tage werden gefüllt durch Vortrag, Gespräch, Meditation und Stille.

Die 1. Station: Jesus Christus als Grundlage und Urbild christlichen Lebens, ganz Mensch und Gott zugleich.

Ort: Stiftung Aham, Schlossanger 3, 84168 Aham


Rolf Grigat, Psychotherapeut und Leiter der Gemeinschaft AHAM
Hanns-Hinrich Sierck, Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin


Info und Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok