Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole

Veranstaltung

Titel:
Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole
Wann:
Fr, 29. März 2019, 15:00 h - Sa, 30. März 2019, 12:00 h
Kategorie:
Veranstaltungskalender

Beschreibung

Freitag, 29.03.19, 15.00 Uhr bis
Samstag, 30.03.19, 12.00 Uhr
Die sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium als Spiegel der sieben Chakrensymbole


In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kloster der Stiftung Aham
In sieben Veranstaltungen an je zwei Tagen stellen wir einen Zusammenhang zwischen den sieben Zeichen Jesu im Johannes-Evangelium und den sieben Symbolen der im menschlichen Körper verankerten Chakren (Energie – und Bewusstseinszentren) her. Diese zwei Tage werden gefüllt durch Vortrag, Gespräch, Meditation und Stille.

 

Die 1. Station: Jesus Christus als Grundlage und Urbild christlichen Lebens, ganz Mensch und Gott zugleich. Das Wurzelchakra steht für Erdung und Urvertrauen. In Bezug auf Jesus macht es deutlich, dass Jesus ganz Mensch ist, letztlich der Urtyp der Menschheit. Das erste Zeichen Jesu im Johannesevangelium, mit dem sich Jesus als Gottes-Sohn zu erkennen gibt, ist sein Auftreten bei einer Hochzeit. Dort verwandelt er Wasser in Wein. Das Wurzelchakra als das unterste Chakra, auch als Steißchakra bezeichnet, spiegelt diese Erzählung in dem Bewusstsein, dass Jesus menschlichen Bedürfnissen nicht im Wege steht. Wein steht hier für das Geschenk der Freude. Hochzeit steht für die Feier des Lebens und der Liebe. Vor dem Hintergrund unserer geistigen Situation heute fragen wir uns: Wie kommen wir zur Liebe, wenn wir Gott aus den Augen verloren haben?


Rolf Grigat, Psychotherapeut und Leiter der Gemeinschaft AHAM
Hanns-Hinrich Sierck, Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin
Ort: Stiftung Aham, Schlossanger 3, 84168 Aham


€100 (zzgl. Unterkunft € 25 und Verpflegung € 18)
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 08744 8550

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok