Was macht uns als Menschen aus? - Spirituelle und künstliche Intelligenz im Zwiegespräch

Veranstaltung

Titel:
Was macht uns als Menschen aus? - Spirituelle und künstliche Intelligenz im Zwiegespräch
Wann:
Sa, 16. November 2019, 10:00 h - 16:00 h
Kategorie:
Veranstaltungskalender

Beschreibung

Samstag, 16.11.19, 10.00 – 16.00


Was macht uns als Menschen aus?
Spirituelle und künstliche Intelligenz im Zwiegespräch


Die Digitalisierung ist in aller Munde. Es heißt, dass die Innovationsgeschwindigkeit im 21. Jahrhundert exponentiell steigt, Veränderungen immer plötzlicher stattfinden und die Schnelllebigkeit, der wir Menschen heutzutage in der westlichen Welt ausgesetzt sind, erst in der Anfangsphase steckt.


Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, dass jeder Wandel Risiken und Chancen in sich birgt - sowohl auf zwischenmenschlicher, gesellschaftlicher, ökonomischer und spiritueller Ebene. So ist es auch bei diesem Wandel, den der technologische Fortschritt mit sich bringt.

Wie das genau aussehen kann, wollen wir in einer rund 90-minütigen Diskussionsrunde (am Vormittag) und einem in drei Gruppen stattfindenden Workshop am Nachmittag beleuchten.


Dabei werden u.a. folgende Fragen diskutiert:
- Gibt es eine oder mehrere Schnittstellen zwischen „beiden Welten“?

- Könnten sich digitale und spirituelle Elemente so ergänzen, dass der Mensch dadurch an Lebensqualität gewinnt?

- Oder hat die Menschheit überhaupt keine Chance, den Planeten so wie wir ihn heute kennen, zu erhalten?

- Auf was dürfen wir uns einstellen und welches Bild vom Menschen steht bei den rapiden technologischen Entwicklungen im Mittelpunkt?


Prof. Jörg Siekmann, Em. Prof. am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz in Saarbrücken


Sieglinde Fuchs, Mathematikerin und Physikerin, befasste sich intensiv mit Logik, Psychologie und Philosophie, vor allem aber interessierte sie der Mensch in den Wandlungen seines Entwicklungsweges zwischen Glaube und Wissen oder auf der Suche nach Sinn und einem höheren Bewusstsein


Jonathan Sierck, Philosophie-Studium an der LMU (MA) sowie der Hochschule für Philosophie (BA), mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsethik, promoviert seit Herbst 2017 bei Prof. Harald Lesch über Künstliche Intelligenz und die Auswirkungen auf Mensch, Sport und Gesellschaft, Buchautor und Unternehmer


Moderation des Tages: Dr. Matthias Morgenroth, Journalist, Redakteur beim Bayrischen Rundfunk, Kinderbuchautor und Dozent


95 € (inkl. Getränke und Mittagssnack)
Anmeldung bis 06.11.19 erforderlich

Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Name *
Straße / Hausnummer *
Ort *
E-Mail *
Telefon
Bemerkungen
Proforms
Reload

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok