Vom Haben zum Sein – Meister Eckharts Mystik als Weg für ein gelungenes Leben – Erhard Hennen

Veranstaltung

Titel:
Vom Haben zum Sein – Meister Eckharts Mystik als Weg für ein gelungenes Leben – Erhard Hennen
Wann:
Sa., 12. November 2022, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Kategorie:
Programmveranstaltungen

Beschreibung

Samstag, 12.11.22, 10.00 – 17.30 Uhr


Vom Haben zum Sein – Meister Eckharts Mystik als Weg für ein gelungenes Leben


Die Kernfrage des Seminars lautet: Wie können wir frei und gelassen sein in einer Zeit, die durch große gesellschaftliche Veränderungen, Beschleunigung und drängende ökologische Fragen gekennzeichnet ist und in der viele Menschen unter einer scheinbaren Alternativlosigkeit leiden?

 

Der Psychoanalytiker Erich Fromm hat in seinem Werk „Haben oder Sein“ in den 1970er Jahren Wege zu einer „neuen Gesellschaft“ formuliert, die weg von einer „Haben“-Orientierung hin zu einer „Seins“-Orientierung und damit zu einem erfüllten Leben führen. Fromm beruft sich hierbei neben Karl Marx vor allem auf den Mystiker Meister Eckhart (ca. 1260 bis 1327) und dessen Idee der „Abgeschiedenheit“. Danach können wir durch beharrliches Üben zu einem Leben in Ruhe, Gelassenheit, Freiheit und Freude finden.

 

Der Kurs beinhaltet in vier Sequenzen das Sitzen in Stille, Übungen des Qigong Yangsheng sowie die Lektüre einiger kurzer, grundlegender Texte von Erich Fromm und Meister Eckhart. Ziel des Kurses ist es, Anregungen für mehr Gelassenheit und Freude in bewegten Zeiten zu geben.


Erhard Hennen M.A., Philosoph und Theologe, Qigong-Lehrer

Hanns-Hinrich Sierck, Leiter Spirituelles Zentrum St. Martin


85 € (inkl. Verpflegung), Anmeldung erforderlich bis 02.11.22


Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Name *
Straße / Hausnummer *
Ort *
E-Mail *
Telefon
Bemerkungen
Proforms
Reload

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.