spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_pilgern

 

Wer zum Pilgern aufbrechen will, ist in St. Martin genau richtig.

 

Wir bieten an:

 

 

Pilgerberatung

telefonisch, per Mail oder konkret vor Ort:

In der Regel Dienstag und Donnerstag jeweils 15.00 bis 17.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Pilgersegnung jeweils am ersten Freitag im Monat

um 8.00 Uhr (mit Anmeldung)

 

Pilgerbibliothek geöffnet nach Vereinbarung

 

Pilgerausweise zum Selbstkostenpreis von 8 €

 

Pilgerherberge wieder ab Frühjahr geöffnet

(einfache Übernachtung auf Matratzen)

Anmeldung mindestens eine Woche zuvor

 

 

Pilgerreferent:

Michael Kaminski

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Tel. 089 20 10 427

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Pilgerveranstaltungen

zur Übersicht bitte hier klicken

 

 

spirituelles_zentrum_sankt_martin_muenchen_br-beitrag_pilgern_michael_kaminskiBR Fernsehen – Beitrag mit Michael Kaminski

Auf dem Jakobsweg durch Bayern - Pilgern vor der Haustür

 

Anfang März wurde Michael Kaminski einen ganzen Tag lang von einem Filmteam des Bayerischen Fernsehens auf dem Münchner Jakobsweg zwischen München und Dießen gefilmt. Daraus entstand ein sechsminütiger Beitrag für das Magazin „Stationen“.

 

Beitrag in der BR-Mediatek ansehen

 


 

geht los.

Der Pilger Podcast von Christian Busemann

 

Im Frühsommer 2021 hat Michael Kaminski mit Christian Busemann einen Podcast zum Thema „Pilgern in Lebensübergängen und unserer Pilgerarbeit in St. Martin“ aufgenommen.

 

"Pilgern mitten im Leben" – zu Gast: Michael Kaminski

Zum podcast auf podigee

 

 


 

Winterpilgern in der Adventszeit

 

Anfang Dezember war Michael Kaminski für ein Interview zu Gast beim Domradio in Köln. Pilgern im Winter - kommt einem vielleicht nicht als erstes in den Sinn. Aber gut eingepackt, die nächste Einkehrmöglichkeit eingeplant, kann Winterpilgern helfen, der Hektik vor Weihnachten und auch dem Konsumrausch zu entkommen.

 

Beim Winterpilgern in der Adventszeit zu sich selbst finden

Das Interview zum Nachhören in der Domradio-Mediathek

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.